Wirkung der Bachblüten Therapie - bachblütenwelt

bachblütenwelt.ch
Nadia Amacker
Tel. 052 763 14 83
Mobil 079 380 02 96

Direkt zum Seiteninhalt
Bachblüten

Die Bachblüten Therapie und ihre Wirkung


Die Bach – Blüten – Therapie ist eine einfache und natürliche  Heilmethode, die bestimmte wild wachsende Pflanzen und ihre Blüten  verwendet. Diese Pflanzen wurden vom englischen Arzt Dr. Edward Bach  intuitiv ausgewählt. Von den bezeichneten Pflanzen, Blüten und Bäumen  wird mit der Sonnen- oder Kochmethode die feinstoffliche Energie der  Blüten auf das Wasser übertragen.
Die nichtmateriellen Informationen und Schwingungen der Bach-Essenzen  wirken auf der Seelenebene des Menschen. Mit den 38 Blüten-Essenzen  können negative Gemütszustände wie Angst, Unsicherheit, Ungeduld,  Eifersucht, Verbitterung, Mutlosigkeit und Verzweiflung in Harmonie  gebracht werden.
Nach Ansicht von Dr. Bach gehen negative Gemütszustände jeder  Krankheit voraus. Jede Krankheit will uns auf Fehlhaltungen und Konflikt  auf unserer seelischen Ebene hinweisen. Die Kräfte der Blüten helfen  uns, diese Fehler und Konflikte selbst anzugehen und zu lösen.
Durch die Einnahme der Blüten-Essenzen werden die negativen  Gemütsstimmungen, die ja zum Menschen gehören, nicht unterdrückt. Es  ging Dr. Bach in seiner Heilmethode darum, dass wir unsere positiven  Charaktereigenschaften stärken und vervollkommnen. Angst ist mit  Vertrauen und Zuversicht , Ungeduld mit Geduld und Verständnis zu  begegnen. Selbsterkenntnis und Selbstbegegnung stehen im Mittelpunkt  jeder Blüten-Essenz-Therapie. Darum ist es auch nötig, die Essenzen  nicht nur einzunehmen, sondern sich mit deren Bedeutung  auseinanderzusetzen. Erst wenn wir unsere Mängel und Schwäche bewusst  werden, können wir auf dem Weg der Heilung und Ganzwerdung  voranschreiten.
 
 
Wirkung der Bach-Blüten
 
Ausgegangen werden kann von einer Dreiteilung der zu behandelnden Gebieten und den dazu passenden Therapien:
  • Der physische Körper: Ihm wird am besten mit homöopathischen  etc. Arzneien geholfen. Diese Mittel, wie auch die ätherischen Öle der  Aromatherapie, wirken auf den grobstofflichen Körper. Die ätherischen  Öle haben eine Brückenfunktion, da sie auch sehr gut auf den  feinstofflichen Körper wirken.
  • Der feinstoffliche Körper: die Emotionen, der Geist
  • Der ätherische Körper: die Seele. Sie beeinflusst den  Austausch von kosmischer Energie, wobei Blockaden auftreten können, die  letztendlich zu körperlichen Problemen führen.Auf dieser Ebene können die Bachblütenessenzen bemerkenswerte Arbeit leisten.
Dr. Bachs Grundsatz lautet: Behandle den Menschen und nicht die  Krankheit. Die Blüten-Essenzen sind vor allem zur Gesundheitsvorsorge  einzusetzen.
Dasselbe gilt für Tiere. Bachblüten gehören zur Gesundheitsvorsorge der Hunde.
Auch Pflanzen benötigen sie, z.b. umtopfen, Umzug, von drinnen nach draussen etc.. Beobachten und erfahren Sie selbst!

 
e-mail:
nadja.amacker@gmx.net
Copyright © 2015 bachblütenwelt.ch.
All Rights Reserved.
bachblütenwelt.ch
Nadia Amacker
Tel. 079 380 02 96

Zurück zum Seiteninhalt